Wentorfer GESTALTEN!

Ansprechpartner Alena Kempf-Stein und Marc Steinwender.
E-Mail schreiben

Zur Geschichte:

Klimawandel, Insekten- und Artensterben, Flüchtlingswellen, Überschwemmungen, Menschen- und Tierleiden - diese Themen sind uns allgegenwertig. Und jeder von uns passt seine Lebensgewohnheiten mehr oder weniger an. Die Summe der kleinen Schritte kann was bewirken - so hoffen wir. Und irgendwann kommt dann die glückverheißende Lösung in Form einer neuen Ökotechnik daher. Elektromobilität, Windkraft, Digitalisierung, Solarstrom.

Aus der Gewissheit, dass wir mit unserer Lebensweise und unserem Lebensstandard einen nicht unerheblichen Teil zur Zerstörung unseres Planeten beitragen, fragten sich die Wentorfer Alena Kempf-Stein und Marc Steinwender: "Wie kann es sein, dass sich unser Tagesablauf und unser Leben so wenig dramatisch verändert wie die Welt um uns herum? Alles scheint kaputt zu gehen und wir machen ganz "normal" weiter, wie bisher. - Ignoranz? Unfähigkeit? Hilflosigkeit? Empathielosigkeit?"

Dabei ist die Welt auch voller Lösungen und Ideen, was zu tun ist, damit wir auch unseren Kindern eine Welt hinterlassen können, auf der ein würdevolles und glückliches Leben für alle Erdenbewohner möglich ist. Viele von uns kennen solche Lösungen und in jedem von uns schlummern Fertig- und Fähigkeiten, die zur Lösung unserer globalen Probleme beitragen können. Wenn es uns nun gelingt, diese Potentiale miteinander zu vernetzen kann daraus mehr entstehen, als jeder Einzelne sich vorzustellen vermag.

Ein erster Schritt in die Richtung ist: sich zu Treffen und über Lösungen zu reden. Am besten lokal, direkt vor der Haustür - unabhängig von politischer Meinung und Überzeugung. Hier in der Nachbarschaft gestalten wir unser Leben und können unmittelbar einwirken. Dafür braucht es ein "Forum", dass sich in seiner Struktur und Organisation an alle Menschen richtet, ob alt oder jung, grün, schwarz, rot oder bunt. Ein Forum, in dem jeder gehört und gesehen wird und sich mit seinem individuellem Potential einbringen kann.

Das Forum "Wentorf-vernetzen und gestalten!" war geboren. Im Mai 2018 fand unser erstes Treffen statt.

Jetzt gibt es monatliche Treffen, zu denen alle dazu kommen können, die sich engagieren möchten oder Unterstützung für ihr Engagement suchen. Herzlich Willkommen!

Was läuft gut?

Wir leben in

  • einer attraktiven Gemeinde mit viel bürgerlichem Engagement und guten Nachbarschaften.
  • einer "überschaubare" Gemeinde mit knapp 15000 Einwohnern und einem Ortsmittelpunkt.
  • Sicherheit, Frieden, Wohlstand und frei von Angst und Verfolgung, mit ausreichend Freiheiten uns zu engagieren und uns politisch einzumischen.

Es gibt

  • viele lokale Lösungen für globale Herausforderungen.
  • vielen vorhandene Talente und Potentiale in der Nachbarschaft.
  • Moderationsmethoden die eine effektive Zusammenarbeit in großen Gruppen ermöglichen.
  • Ein Moderationsteam, das die monatlichen Veranstaltungen organisiert.
  • einen wachsenden Kern von Mitstreitern, der sich für die Idee einer partizipativen, würdevollen und nachhaltigen Gemeinschaft engagieren.

Herausforderungen

  • Die Welt um uns herum geht kaputt sie alleine retten kann keiner.
  • Erfahrung auf politischen Veranstaltungen: einer redet, immer weniger hören, zu nichts passiert und das was passiert wird als normal hingenommen oder drüber gemeckert. Lokale Politiker wünschen sich Rückhalt in der Bevölkerung.
  • Bürger wünschen sich Möglichkeiten direkt mitzugestalten.
  • Vereine, Verbände und Parteien haben Nachwuchssorgen.

Nächste Schritte

  • Monatliche Treffen verstetigen und weiterhin regelmäßig anbieten.
  • Treffen werden mit liberating structures moderiert
    als Möglichkeit
    • sich kennenzulernen
    • sich zu Beteiligen und echte Teilhabe zu erfahren
    • zu lernen und sich auszutauschen
    • einen Resonazraum zu finden
  • Untergruppen zu einzelnen Projekten bilden, die selbstorganisiert an Themen weiterarbeiten.
  • Initiative bewerben mit Flyern, persönlichen Kontakten, im Internet Nebenan.de, Meetup, Artikeln in der Lokalpresse, Besuchen bei Multiplikatoren.
  • Marke "Wentorf GESTALTEN!" entwickeln, Logo, Website.