Pflegeprodukte für Haut, Haar und Haus für den Adventorfer Markt selber machen

Alena Kempf-Stein alenakempfstein@gmail.com

Haarshampoo, Lippenbalsam, Deocreme, Zahnputzmittel, Scheuermittel all dies und noch vieles mehr kann aus wenigen Zutaten selbst hergestellt werden. Genauso wie Wachstücher statt Frischhaltefolie.

Wie dies geht möchten wir gemeinsam ausprobieren und mit diesen Ideen andere Anstecken.

Verkauf auf dem Adventorfer Markt im Rathaus Wentorf am 1.12.2018 von 10-17 Uhr.

Was läuft gut?

Engagierte Eltern wollen

  • Spenden für den Waldkindergarten sammeln,
  • Ideen für Nachhaltigkeit in Wentorf verbreiten,
  • Manche Eltern nutzen schon selbstgemachte Kosmetik und Reinigungsmittel um Transportwege, Plastikverpackungen, Palmöl und Mikroplastik zu vermeiden.
  • Es gibt viele Rezeptideen und Anregungen im internet
  • Die Kita21 Auszeichnung hat uns ermutigt mit unserem Wissen nach außen zu gehen.

 

Herausforderungen

Herausforderungen im ersten Schritt:

  • Berge von Plastikmüll in den Meeren und Mikroplastik im Essen,
  • für Palmöl abgeholzte Regenwälder und getötete Orang Utans,
  • CO2 Output durch Transportenergie ist hoch.

Und wir tragen dazu bei.

Es gibt viele Möglichkeiten bei Kosmetik und Haushaltsmitteln Geld, Plastik, Palmöl, Transportenergie zu sparen. Aber man muss sein Verhalten ändern und erstmal wissen wie. Dann macht es vielleicht sogar Spaß....

Herausforderungen im zweiten Schritt:

  • Was machen wir auf dem Adventorfer Markt?
  • Wer passt auf Kinder auf, während Eltern was vorbereiten?
  • Wer koordiniert?
  • Wo gibt es Zutaten?

Nächste Schritte

  • Wir probieren gemeinsam Rezepte aus, die Eltern kennen/haben.
  • stellen Proben her, testen diese selbst,
  • verteilten Proben mit einem Rezeptheft zum Nachmachen auf dem Adventorfer Markt.
    Am 1.12.2018 im Wentorfer Rathaus.

 

Die Aktion war ein toller Erfolg!

  • Beim Tun: Wir habne gemerkt, dass es ganz einfach geht Pflegeprodukte selbst herzustellen und hatten einen schönen gemeinsamen Nachmittag, der allen Spaß gemacht hat.
  • Bei der Präsentation: Es gab viele interessierte Nachfragen und Gespräche und unsre Vorräte wurden fast komplett verteilt.
  • Als nächstes möchten wir uns treffen, um von unseren Lieblingsprodukten genügend für unsere eigenen Familien herzustellen und die Reste der Zutaten aufzubrauchen.