CoWorkLand - Begegnungsort

Vier Wochen lang haben Wentorferinnen, Wentorfer und viele Besucher*innen von außerhalb im Casinopark erleben können, wie CoWorking funktionieren kann. Sie haben Arbeitsplätze genutzt, diskutiert, Vorträge und Workshops besucht, gelernt und neue Ideen entwickelt. Auch wenn die Container-Paletten-Landschaft abgebaut ist, geht es in Wentorf weiter.

Wir haben es erlebt

Wentorf ist eine Gemeinde, in der Du mehr kannst als gut wohnen. Wentorf ist eine Gemeinschaft, in der man einander zuhört und hilft, die Umwelt achtet, nachhaltig einkauft, Spaß hat. Vier Wochen lang war Wentorf eine Gemeinde, in der Du arbeiten konntest, auch wenn Dein Arbeitgeber in Hamburg, Lübeck oder Lüneburg ist. Wenn du zurückschauen möchtest, was wir im Juni hier erlebt haben ... bitte hier ...

Stell Dir vor, …

Ja, stell Dir vor, in Wentorf gibt es einen Begegnungsort (oder mehrere), wo Jung und Alt sich treffen, wo man zusammen und allein arbeiten oder auch einfach „sein“ kann. Stell Dir vor, in Wentorf gibt es einen Ort, wo Du Dein Wissen und Können weitergeben und vom Wissen und Können anderer profitieren kannst.

Klare Sache

Wentorf gestalten! e.V. bleibt dran. Wir werten aus und  evaluieren, denken nach und durch, entwickeln Konzepte. Es geht weiter mit Ideen für einen Begegnungsort, der auch CoWorking umfassen kann. Nach den Sommerferien bekommst Du die Einladung zum nächsten Treffen mit Vorschlägen, wie Du Dich mit Deinem Können, Deinem Wissen, Deinem Potenzial einbringen kannst. Freu Dich drauf!

So bist Du sofort dabei

Du möchtest gleich loslegen? – Prima. Füll doch als erstes unserenFragebogenaus, falls du im CoWorkLand noch keinen ausgefüllt hast. Deine Antworten helfen uns, das Profil unseres neuen Projekts besser zu schärfen und auf die Bedürfnisse der Menschen in Wentorf abzustimmen. Wenn Du Fragen hast, wende Dich an

Wentorf gestalten! e.V.
Alena Kempf-Stein und Marc Steinwender,
info@wentorf-gestalten.de

CoWorking? – Ja, sicher!

Wir sind froh und dankbar, dieses wunderbare Projekt zu erleben

Herzlichen Dank an unsere Sponsoren: